Maskerade

Masken-Pflicht

"Eine Maske erzählt uns mehr als ein Gesicht" (Oscar Wilde)

statt langweiligem Mundschutz die schicke Gesichtsverhüllung in verschiedenen Farben

Maskenpflicht
Früher galt das Vermummungsverbot, jetzt müssen wir ab Montag (27.04.2020) alle Gesichtsmasken in der Öffentlichkeit tragen. Früher sah man verschleierte Frauen mit Misstrauen oder Argwohn und vermutete hinter jedem Nikab eine unterdrückte Frau, die von Islamisten gezwungen wird, den Gesichtsschleier zu tragen. Heute sind wir selbst behördlicherseits gezwungenermaßen verpflichtet, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Neben den popligen Einweg-Mundschutzmasken mit den lapprigen Gummibändern wirkt der Nikab geradezu fortschrittlich, jedenfalls wie eine ideale Mund/Nasenschutz-Maske, weil waschbar und dunkle Augenringe, hängende Tränensäcke, faltige Krähenfüße, Pickel, Warzen, Lippenherpes etc. gnädig verdeckend.

Nikab

Und wer zu faul ist, sich eine Schutzmaske selbst zu basteln und dem Pflege- und Krankenhauspersonal die raren Masken nicht wegkaufen will: es gibt bei den einschlägigen Islam-Basar-Onlineshops wie Amazon schicke, trendige Nikabs in allen Farben „dreilagig, angenehm zu tragen durch leichte Stoffqualität, zart und stilvoll, atmungsaktiv und dehnbar, waschmaschinenfest, EUR 5,41 + 1,49 Versand“.
Oder wie wärs mit der „3D-Mehrzweck-Sturmhaube mit Ohren, Typ Säbelzahntiger, schützt Gesicht und Hals. Gratis-Versand“.

Säbelzahntigermaske

Gern getragen wird auch die lustige Vollmaske „ausgestreckter Mittelfinger mit Sehschlitz“. Von der Gurkenmaske ist dagegen abzuraten.
In Corona-Zeiten empfiehlt sich außerdem für den geschichtsbewussten Rassisten die Ku-Klux-Klan-Maske,

Ku-Klux-Klan-Maske

der Harry Potter-Fan greift zur Lord Voldemort-Latexmaske und der Raumfahrt-Fan trägt den Original-Nasa-Astronautenhelm.
Für Rockfans bietet es sich an, wahlweise den Nachbau der legendären Fuchsmaske von Peter Gabriel zu tragen, die Augapfel-Maske der Kultband The Residents,

The Residents

die Panda-Maske von Cro, oder man stülpt sich einfach einen weißen Eimer über den Kopf, bohrt zwei Guck-Löcher hinein und malt einen Smiley auf den Eimer – wie es DJ Marshmello zum Markenzeichen erkor. Auch die Gesichtsmasken der Anonymous-Bewegung sind beliebt.

Anonymous Maske

Vielleicht findet man im Keller noch eine furchterregende alemannische Karnevals-Hexenmaske aus Holz. Damit wäre die Abstandswahrung auf jeden Fall gewährleistet.

alemannische Hexenmaske aus Holz

Ganzheitlichen, also umfänglichen Schutz im Sinne des social distancing dürfte auch das „Ganzkörper-Kostüm Tyrannosaurus Rex“ bieten, mit „Frischluftversorgung dank beigefügtem Gebläse“. Zu Nebenwirkungen des Corona-Schutzes neben der Schockwirkung für Menschen in Ihrer unmittelbaren Umgebung fragen sie den Arzt oder Virologen Ihres Vertrauens, also Karl Lauterbach (dessen Warnung schockiert, die Corona-Pandemie könne noch 1.1/2 bis 2 Jahre andauern).

Ganzkörper-Kostüm TRex, verkehrstauglich

Kaufen Sie zwei und sparen sie 20%. Der Hersteller bietet diese einmalige Sonderaktion für Schnäppchenjäger „nur für kurze Zeit“, weil das „Ganzkörper-Kostüm Tyrannosaurus Rex“ ursprünglich als „Party-Knaller“ produziert wurde, jetzt aber in der partylosen Zeit als Corona-Schutzanzug eingesetzt werden kann.

Wie schnell und flexibel sich Wirtschaftsunternehmen auf die neue Situation einstellen, beweisen z.B. Schnapsbrenner, die nun Desinfektionsmittel herstellen, oder Autozulieferer, die nun Beatmungsgeräte produzieren. Fehlt nur noch, dass Babywindelhersteller ihre atmungsaktiven Höschenwindeln mit Passformverschluss zur flexiblen Anpassung an das Arschgesicht herausbringen.
Geringste Anpassungsschwierigkeiten an die neue Maskenpflicht dürften die vermummten Aktivisten des Schwarzen Block haben. Für sie ändert sich nichts.

schwarzes Blöckchen

Zu guter Letzt: Von dem großen Humoristen der Neuen Frankfurter Schule, von Robert Gernhardt, stammt das folgende maskierte Cartoon-Gedicht: „Wir alle haben Masken auf, maskiert geh’n wir durchs Leben. Zu wissen, was dahinter steckt, ist einzig Gott gegeben.“

Frankfurter Grüngürteltier, ohne Maske (entworfen von Robert Gernhardt)

 

 

Nach dem Waschzwang kommt die Maskenpflicht

(Der Text entstammt weitgehend meinem Manuskript der Kramladensendung zum Thema "Behind The Mask", Erstsendung am 30.04.2020, 23 Uhr, in ByteFM, Wiederholung 02.05.2020, 14 Uhr)