Kick La Luna „Nicht ohne uns“

Eine Radiosendung über das neue Album zum 30-jährigen Bühnenjubiläum

und über die „weiche Macht“ der „female worldmusic“ von Kick La Luna

Kick La Luna, Kerntrio Elke Voltz, Uli Pfeifer, Anne Breick (Foto: Kick la Luna)

Natürlich geht es nicht ohne sie, die Frauen. Nirgends.
Und wie arm wäre die deutsche Musikszene ohne die Lieder von Kick La Luna. Ohne ihre intensive emotionale Kraft, ohne ihre begeisternde Musikalität und gesangliche Klasse, ohne ihre mitreißenden Konzerte, ohne die positive, zutiefst menschliche Botschaft ihrer Songs.
„Nicht ohne uns“ ist das zehnte Album von Kick La Luna, das zum 30-jährigen Band-Jubiläum kürzlich veröffentlicht wurde.
In verschiedenen Sprachen der einen Welt singen Kick La Luna ihr stilistisch weit gefächertes, neues Songprogramm, das ein traditionelles Motiv aus der westafrikanischen Yoruba-Kultur („Idé weré weré“) genauso enthält wie brasilianische Themen („Gandalami“, „Sol“). Als einzige Fremdkomposition des Albums findet sich die Neuinterpretation des feministischen Songs „Endangered Species“ der US-amerikanischen Jazzsängerin Dianne Reeves.
Vornehmlich auf Deutsch und Englisch singen die Kick La Luna-Frauen in ihren selbstverfassten Liedern über die „weiche Macht“ der frauenbewegten Emanzipation („Nicht ohne uns“), über Klimakrise und Naturschutz („Time To Change“), über die eigene 30-jährige Band-Geschichte („Danke“), über das Leben im Hier und Jetzt („Breathing“) und über Putins Vernichtungskrieg in der Ukraine („Hope For Peace“).
Ihre bekannten musikalischen Markenzeichen, der exzellente Sologesang, die mitreißenden Chorsätze, die funky groovenden Basslinien und die perkussive Polyrhythmik, das alles wird im neuen Album noch einen Tick perfekter und überzeugender zelebriert als früher. Und auch das Produktionsniveau des Albums erfuhr eine weitere, erhebliche Aufwertung, die dem Albumtitel „Nicht ohne uns“ eine zusätzliche Bedeutung verleiht.
Dieses Kulturen-verbindende, weltoffene, musikalisch und produktionstechnisch hochklassige Album hat sich einen Platz im Olymp der deutschen Musikszene verdient.

Die Playlist der Sendung:
Artist / Track / Album / Label / Zeitplan
0. Kick La Luna / (3 Songausschnitte) / Nicht ohne uns / www.kicklaluna.com, Silenzio / 00:00
1. L. Shankar / Darlene (Kramladen-Themamusik) / Touch Me There / Zappa Records / 00:40
2. Kick La Luna / Nicht ohne uns / Nicht ohne uns / www.kicklaluna.com, Silenzio / 02:09
3. Kick La Luna / Time To Change / Nicht ohne uns / www.kicklaluna.com, Silenzio / 08:24
4. Kick La Luna / Each Day / Nicht ohne uns / www.kicklaluna.com, Silenzio / 13:00
5. Kick La Luna / Each Day / Bridges To You / Turbulent Records / 14:51
6. Kick La Luna / Danke / Nicht ohne uns / www.kicklaluna.com, Silenzio / 17:03
7. Kick La Luna / Free Your Soul / Nicht ohne uns / www.kicklaluna.com, Silenzio / 23:14
8. Kick La Luna / Endangered Species / Nicht ohne uns / www.kicklaluna.com, Silenzio / 28:42
9. Kick La Luna / Idé Werè Werè / Nicht ohne uns / www.kicklaluna.com, Silenzio / 34:01
10. Kick La Luna / Breathing / Nicht ohne uns / www.kicklaluna.com, Silenzio / 41:03
11. Kick La Luna / Hope For Peace / Nicht ohne uns / www.kicklaluna.com, Silenzio / 46:03
12. Kick La Luna / Gandalami / Nicht ohne uns / www.kicklaluna.com, Silenzio / 52:31
13. Kick La Luna / Sol / Nicht ohne uns / www.kicklaluna.com, Silenzio / 57:35

Die Kramladen-Sendung „Die weiche Macht“ – Kick La Luna und ihr neues Album „Nicht ohne uns“
läuft im Webradio ByteFM am Do 04.08.22, 23-24 Uhr und am Sa 06.08.22, 14-15 Uhr, wird außerdem ausgestrahlt über DAB+ und UKW von Antenne Mainz und ist später auch in Radio-Rebell zu hören.

Hier ist ein Zusammenschnitt mit allen Moderation und kurzen Musikausschnitten, nur zur Dokumentation (mit geringer Bitrate 112 kBit/sec.),

 

Kick La Luna 2019 (Foto: Kick La Luna)

Songtext: Nicht ohne uns

Die Zukunft ist da
nicht zu überhörn´
mutig stehn´ wir auf
um unsern Weg zu gehn´

Einen Tag ohne Angst
frei zu leben wie wir sind
frei zu sagen was wir meinen
uns mit Liebe zu vereinen

Hand in Hand gehn´ wir voran
für die Zukunft unsrer Erde
Wandel ist weiblich
hörst Du unsern Gesang

Es geht nicht ohne uns - ohne unsere Kraft
Es geht nicht ohne unsre Liebe - ohne unsere weiche Macht
Es geht nicht ohne uns - ohne unsere Kraft
es geht nur mit unsrer Stimme
unserm Lied und unserm Tanz

Lalala leyo leyoleyolaaa …

Wir kümmern und wir kämpfen
wir zweifeln und träumen
wir schaffen und schäumen, wir kochen vor Wurt
mit Dir und „me too“
stehn´ wir immer wieder auf
entschlossen konsequent
wir sind die Hälfte der Welt
Es geht nicht ohne uns – ohne unsre Kraft …
We are more than half of the world
come together and unite
we are more than half of the world
we deserve to get more respect

for the work we do
for the life we carry
for the power we have
despite all the worries
seeds we sow into our mother’s earth
for giving all the children birth

for the work we do
for the songs we sing
for the children we care for
for the peace we bring
tenderness in our loving hands
to rearrange the damage caused by a man´s world

Es geht nicht ohne uns …

music & words Elke Voltz – arrangement by David Lang & Kick La Luna