Dennis Wilson

Dennis Wilson – der unterschätzte Beach Boy

Erstsendung: 27.12.2018
Dennis Wilson, Enfant terrible der Beach Boys wurde lange Jahre musikalisch unterschätzt, bis er 1977 sein Solo-Debütalbum „Pacific Ocean Blue“ veröffentlichte – voller Songpreziosen, die mit den großen Beach Boys-Glanznummern seines großen Bruders Brian Wilson qualitativ zum Teil konkurrieren konnten. Sein zweites Solo-Album „Bambu“ blieb unvollendet. Er ertrank vor 35 Jahren, am 28.12.1983. Der Kramladen würdigt das Solowerk eines unterschätzten, fast vergessenen Musikers und spielt u.a. auch Ausschnitte aus dem halbfertigen, inzwischen veröffentlichten Nachlasswerk „Bambu“.

Playlist

Artist Track Album Label Zeitplan
1. L. Shankar Darlene (Kramladen-Themamusik) Touch Me There Zappa Records 00:20
2. Dennis Wilson He’s A Bum Bambu (The Caribou Sessions) Sony, BMG 02:37
3. The Beach Boys In My Room The Beach Boys Classics, selected by Brian Wilson Columbia 07:26
4. The Beach Boys Surfin Safari Surfin Safari Capitol 11:27
5. Dennis Wilson Pacific Ocean Blues Pacific Ocean Blue Sony, BMG 15:14
6. Dennis Wilson River Song Pacific Ocean Blue Sony, BMG 19:47
7. Dennis Wilson Time Pacific Ocean Blue Sony, BMG 25:34
8. Dennis Wilson Love Surrounds Me Bambu (The Caribou Sessions) Sony, BMG 30:40
9. The Beach Boys You Are So Beautiful Live At Knebworth 1980 Eagle Records 36:02
10. Dennis Wilson Dreamer Pacific Ocean Blue Sony, BMG 41:22
11. Dennis Wilson Constant Companion Bambu (The Caribou Sessions) Sony, BMG 47:10
12. The Beach Boys My Diane M.I.U. Brother Records, Reprise 52:07
13. The Beach Boys It’s About Time Sunflower Brother Records, Reprise 55:15
14. Dennis Wilson Farewell My Friend Pacific Ocean Blue Sony, BMG 57:42

Dennis wilson

Hinterlasse Deinen Kommentar