Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

<3 on the Bund> – Irish Folk: „powerful, energetic and vibrant“ (Irish Music Magazine)

21.04.2024 / 19:0021:30

 

Headliner des Irish Folkfestivals 2024

Erstmals zu Gast in der Rebell(i)schen Studiobühne

3 on the Bund (Foto: ©-Sean-Kelliher)

 

So 21.04.2024, 19 Uhr: Rebell(i)sche Studiobühne, Biebererstr. 145A, Hinterhaus, 63071 Offenbach

<3 on the Bund> – Irish Folk der neuen Generation

Eintritt: € 20,- [Ticketgebühr € 1,70] (Ticket kaufen: siehe unten, roter Button)
Oder: Ticket/Sitzplatz verbindlich reservieren und an der Abendkasse zahlen, Infos s.u.

 

Das junge Quintett tourte schon 2022 als Headliner des Irish Heartbeat Festivals quer durch Deutschland, die Schweiz und Österreich und wurde begeistert gefeiert. Im Herbst 2024 werden <3 on the Bund> nun Headliner des diesjährigen Irish Folk Festivals sein. Zuvor stellt sich die Band alleine dem deutschen Publikum auf einer Frühjahrs-Clubtour vor. Die Rebell(i)sche Studiobühne freut sich, <3 on the Bund> am 21. April präsentieren zu können.

 

 

Alle fünf Bandmitglieder sind Absolventen der renommierten Irish World Academy of Dance and Music der Universität Limerick. Vier Bandmitglieder sind Gewinner der prestigeträchtigen Irish Folk-Awards.
Sängerin Roisin Ryan wurde zum All Ireland Champion im Säan-Nos Singing gekürt, so wird in Irland der traditionelle irische Gesang genannt. Der Gitarrist und Banjospieler Seän Kelliher gewann 2013 beim All Ireland Fleadh in Derry die Gold-Trophäe. Die Multiinstrumentalistin Rebecca McCarthy Kent ist mehrfache Preisträgerin an Fiddle und Piano (Fleadh Ceoil All-Ireland) und die Harfenistin Aisling Lyons ist 8-fache All-Ireland Champion an Harfe und Concertina. Der Fünfte im Bunde ist waschechter Oberbayer. Simon Pfisterer, geboren am Tegernsee, studierte den irischen Dudelsack in Limerick, wo er die andern Bandmitglieder an der dortigen Academy kennenlernte.
Ihrer hochentwickelten Spielkultur und Musikalität entsprechend kann die Band <3 on the Bund> mit komplexen und vielschichtigen Arrangements aufwarten, die doch niemals akademisch, sondern stets authentisch klingen.

 

3 on the Bund (Foto: ©-Kieran Healy)

 

Der etwas seltsam anmutende Bandname hat eine kuriose Vorgeschichte: das chinesische Kulturministerium reichte 2019 eine Anfrage an die Irish Folk-Academy in Limerick, ob man zur Feier des St. Patrick Day in Shanghai ein paar der besten Absolventen der Academy schicken könne. Die fünf Genannten wurden vom Dekan der Academy ausgewählt, kannten sich bislang nur flüchtig, hatten noch nicht als Band zusammengespielt, hatten entsprechend auch kein eigenes Konzertprogramm, wollten aber die Chance ergreifen, in Shanghai als Botschafter des Irish Folk aufzutreten. Die ersten Proben zeigten, dass die Bandmitglieder bestens miteinander harmonierten. Rasch konnte ein abendfüllendes Live-Programm mit eigenen Songideen erarbeitet werden. Jetzt fehlte nur noch ein Bandname. The Bund ist der international bekannte englische Name einer langen Uferpromenade in Shanghai.
An der Hausnummer 3 hatte sich das Quintett zum Spaziergang verabredet. So kam es zum Namen <3 on the Bund>. „Eine gute Adresse für Musik aus Irland! Das Quintett bringt mit seinem Mix aus Tradition, eigenen Songs & Tunes, aber auch Einflüssen aus der Weltmusik frischen Wind in die Folkszene.“ (Magnetic Music)

 

 

Im März 2022 erschien das Debütalbum „Frenzy“ von <3 on the Bund>, damals noch als Quartett eingespielt, ohne Sängerin Roisin Ryan. „Frenzy“ wurde gefeiert als „ein hervorragendes Debüt einer brandaktuellen Band mit unendlichem Potenzial“ (Anita Lock, Irish Music Magazine). Derzeit arbeitet die Band an ihrem zweiten Album, das zur Herbsttour mit dem Irish Folk Festival erscheinen soll. Einzelne Songs aus dem neuen Album werden am 21. April zu hören sein.

 

 

Aus der Konzertkritik der Frankenpost vom Juli 2023:

„Es waren nicht nur die kraftvollen und energiegeladenen Stücke, mit denen die junge Gruppe das Publikum mitriss, viel Applaus erhielt die Band auch für ihre nachdenklichen Lieder, in denen sie die Migration vieler Iren nach Nordamerika und England thematisierte.“

 

3 on the Bund (Foto: ©-Sean-Kelliher)

Wir hoffen, diese Konzertankündigung motiviert Sie, das Konzert zu besuchen.
Sie haben drei Möglichkeiten:
1. Sie kaufen ein Ticket (oder zwei, oder mehrere), indem Sie den roten Button, siehe unten, anklicken und die Ticketbuchung vornehmen.
Oder:
2. Sie schicken eine verbindliche Ticket/Sitzplatz-Reservierung an die E-Mail-Adresse volker.rebell@t-online.de, wobei wir darum bitten, dass Sie Ihre Reservierung wirklich als verbindlich ansehen, weil wir nur ein begrenztes Platzangebot haben. Sollten Sie nicht kommen können, bitten wir um rechtzeitige Absage. Der Eintritt wird an der Abendkasse bezahlt. (Für Zahlung mit Kreditkarte besteht leider keine Möglichkeit.)
Oder:
3. Sie kommen spontan am Abend des Konzertes (Einlass ist 18 Uhr, Konzertbeginn immer 19 Uhr) und zahlen den Eintritt an der Abendkasse. Hierbei besteht allerdings die Möglichkeit, dass unser Platzangebot bereits erschöpft ist. Deshalb sollten Sie unsere Hotline anrufen (0160 95166024), um zu erfahren, ob noch Plätze frei sind. Bitte bedenken Sie, dass ab 16.30 Uhr der Soundcheck stattfindet und deshalb eingehende Anrufe eventuell nicht jederzeit entgegengenommen werden können.

Ticket kaufen

Details

Datum:
21.04.2024
Zeit:
19:00 – 21:30
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:

Veranstaltungsort

Rebell(i)sche Studiobühne & Galerie
Biebererstraße 145A, Hinterhaus
Offenbach am Main, 63071 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon
0160-95166024
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Veranstalter

Volker Rebell Medien e.K.
Telefon
0160 95166024
E-Mail
volker.rebell@t-online.de
Veranstalter-Website anzeigen