Ukrainian Trance

Die Flagge der Ukraine (Foto: wikimedia commons)
Die Flagge der Ukraine (Foto: wikimedia commons)

Folge Nr. 32 der mehrteiligen Sendereihe hier in radio-rebell zur
Unterstützung von ukrainischen Künstlerinnen und Künstlern widmet sich der elektronischen Dance-Szene in der Ukraine. Die Clubszene von Kiew galt in den letzten Jahren als Geheimtipp für europäischer Raver und Danceparty-Gänger. Nach der Revolution auf dem Maidan 2014 wurde die Dance-Kultur der Stadt für auswärtige wie für einheimische Raver immer attraktiver. Die Shows lokaler Deejays waren nicht weniger angesehen wie die von DJ-Promis aus den westlichen Metropolen. Ukrainische Clubs in Kiew und Odessa entwickelten sich zu Hotspots der Dancefloor-Szene. Ukrainische DJs verstanden es, den bekannten Dance-Stilen wie Deep House, Techno House oder Trance einen gewissen ukrainischen Dreh zu geben.
Als der russische Aufmarsch rund um die Ukraine begann, ging das Clubleben zunächst noch weiter. Doch mit der russischen Invasion endete die Clubkultur abrupt. Jetzt liest man Berichte, wie sich DJs in ihrem Club verstecken, wie Clubkeller als Schutzbunker und Zuflucht vor russischen Bomben genutzt werden. Aus Solidarität mit der ukrainischen Clubszene sei hier nun ein DJ-Set aus Kiew zu hören, veröffentlicht unter dem Pseudonym Ukra Mix, es folgt also eine knappe Stunde Ukrainian Electro and Trance Music

Hinterlasse Deinen Kommentar