Ukraine #35

Khrystyna Soloviy (Andriy Makukha (Amakuha), CC BY-SA 4.0 , via Wikimedia Commons)
Khrystyna Soloviy (Andriy Makukha (Amakuha), CC BY-SA 4.0 , via Wikimedia Commons)

Radio-Rebell / Sondersendung /
Solidarität mit den Menschen in der Ukraine /
Solidarität mit den ukrainischen Musikerinnen und Musikern /
aktuelle Musik aus der Popszene in der Ukraine

Teil 35 der Serie von 36 Sendungen über die ukrainische Popszene
widmet sich Khrystyna Soloviy, die eine ukrainische Variante des internationalen Singersongwriter-Stils verkörpert. Sie ist eine ausgezeichnete Sängerin und Pianistin, schreibt ihre Songs selbst, interpretiert aber auch folkoristische Lieder der Lemken, einer ostslawischen Volksgruppe die traditionell im Lemkenland in den Ostkarpaten lebten, doch 1947 vertrieben und zwangsumgesiedelt wurden. Teile der Familie von Khrystyna Soloviy sind lemkischer Abstammung, weshalb sie sich mit den traditionellen Lieder der Lemken beschäftigt hat. In ihrem Debütalbum von 2015 interpretiert sie eine Reihe von überlieferten Folklore-Liedern der Lemken.

Hinterlasse Deinen Kommentar