Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Moritz Stoepel & Christopher Herrmann: „Die Drosseln des Wahnsinns“

19.10.2024 / 19:0021:30

 

Dada-Literaturtheater & impressionistische Musik

Das neue Programm: fantastische bis absurde Poesie

Moritz Stoepel (Foto: Veronika Sergl-Vahlenkamp)

 

Sa 19.10.2024, 19 Uhr: Moritz Stoepel & Christopher Herrmann:  „Die Drosseln des Wahnsinns verbluten in meinem Garten“ – Eine literarisch-musikalische Verführung, verstörend schön. Literaturtheater & Musik.

Überraschende, surreale, schockierende, fantastische, verwirrende, absurde, genial verquere Poesie, trickreich verspielte Wortakrobatik und expressionistische Sprachexperimente von Dada-Zürich bis Dada-Wien.

Eintritt: € 20,- [Ticketgebühr € 1,40] (Ticket kaufen: siehe unten, roter Button)
Oder: Ticket/Sitzplatz verbindlich reservieren und an der Abendkasse zahlen, Infos s.u.

 

Moritz Stoepel

 

Ticket kaufen

Christopher Herrmann und Moritz Stoepel (Foto: gs)

 

Ob Dadaismus, Surrealismus oder konkrete Poesie, nie wurde mit Sprache so gespielt wie in den letzten 100 Jahren. Der Schauspieler und Rezitator Moritz Stoepel nimmt Sie mit auf eine phantasievolle Reise und verwandelt lautpoetische, scheinbar sinnlose Sprach- und Wortspielereien, satirische und absurde Texte zu spannenden Minidramen.

Christopher Herrmann, Cellist und Multiinstrumentalist interpretiert die Dada-Poesie kongenial mit den musikalischen Mitteln der intuitiven Improvisation.

Den Texten von Hugo Ball, Emmy Ball-Hennings, Hans Arp, Richard Huelsenbeck, Kurt Schwitters, Konrad Bayer, H.C. Artmann u.a. verleiht Moritz Stoepel mit ausdrucksstarkem Spiel eine manchmal scheinbar bis zum Wahnsinn verfallene Intensität. Die Vertonungen einzelner Texte mit Piano und Gitarre stammen aus seiner eigenen Feder.

 

Moritz Stoepel (Foto: Veronika Sergl-Vahlenkamp)

Ticket kaufen

Wir hoffen, diese Konzertankündigung motiviert Sie, das Konzert zu besuchen.
Sie haben drei Möglichkeiten:
1. Sie kaufen ein Ticket (oder zwei, oder mehrere), indem Sie den roten Button anklicken und die Ticketbuchung vornehmen.
Oder:
2. Sie schicken eine verbindliche Ticket/Sitzplatz-Reservierung an die E-Mail-Adresse volker.rebell@t-online.de, wobei wir darum bitten, dass Sie Ihre Reservierung wirklich als verbindlich ansehen, weil wir nur ein begrenztes Platzangebot haben. Sollten Sie nicht kommen können, bitten wir um rechtzeitige Absage. Der Eintritt wird an der Abendkasse bezahlt. (Für Zahlung mit Kreditkarte besteht leider keine Möglichkeit.)
Oder:
3. Sie kommen spontan am Abend des Konzertes (Einlass ist 18 Uhr, Konzertbeginn immer 19 Uhr) und zahlen den Eintritt an der Abendkasse. Hierbei besteht allerdings die Möglichkeit, dass unser Platzangebot bereits erschöpft ist. Deshalb sollten Sie unsere Hotline anrufen (0160 95166024), um zu erfahren, ob noch Plätze frei sind. Bitte bedenken Sie, dass ab 16.30 Uhr der Soundcheck stattfindet und deshalb eingehende Anrufe eventuell nicht jederzeit entgegengenommen werden können.

 

Details

Datum:
19.10.2024
Zeit:
19:00 – 21:30
Veranstaltung-Tags:

Veranstaltungsort

Rebell(i)sche Studiobühne & Galerie
Biebererstraße 145A, Hinterhaus
Offenbach am Main, 63071 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon
0160-95166024
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Veranstalter

Volker Rebell Medien e.K.
Telefon
0160 95166024
E-Mail
volker.rebell@t-online.de
Veranstalter-Website anzeigen