Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

John Steinbeck – Lesung im Literatur-Salon der Nobelpreisträger

05.12.2019 / 19:00 - 22:00

€ 12,00
John Steinbeck

Do 05.12.2019, 19 Uhr: John Steinbeck im Literatur-Salon der Nobelpreisträger in der Rebell(i)schen Studiobühne & Galerie.

Lesungen aus Werken der Nobelpreisträger für Literatur
an jedem ersten Donnerstag des Monats.

 

Die Vorleser: Moritz Stoepel, Volker Rebell

Die Vorleser: Moritz Stoepel (Schauspieler, Rezitator, Musiker, Sprecher in arte, 3sat u.a.) und Volker Rebell (Radiomoderator, Musikjournalist, Buchautor, Rezitator)

Das heutige Thema: John Steinbeck (Nobelpreis 1962)
„Früchte des Zorns“ (1939), „Jenseits von Eden“ (1952) „Von Mäusen und Menschen“ (1937) [Er starb im Dezember vor 51 Jahren]

Eintritt € 12,-

 

John Ernst Steinbeck, US-amerikanischer Erzähler deutsch-irischer Abstammung, geboren am 27. Februar 1902 in Salinas, wuchs in Kalifornien auf. 1918-24 Studium der Naturwissenschaften an der Stanford University, Gelegenheitsarbeiter, danach freier Schriftsteller in Los Gatos bei Monterey. Im Zweiten Weltkrieg Kriegsberichterstatter, 1962 Nobelpreis für Literatur, gestorben am 20. Dezember 1968 in New York. (Quelle: Klappentext dtv)

Bruce Springsteen: „The Ghost of Tom Joad“ – nach der Romanfigur aus „Früchte des Zorns“

John Steinbeck, einer der erfolgreichsten und populärsten Autoren der Vereinigten Staaten, wurde 1902 im kalifornischen Salinas geboren, wo er im Milieu von Farmern und Fabrikarbeitern Anregungen für seine ersten Kurzgeschichten erhielt. Eine akademische Ausbildung brach Steinbeck ab und widmete sich als Autodidakt der Lektüre und eigenen schriftstellerischen Arbeiten.
Im Zentrum von Steinbecks Werk steht das Milieu einfacher Arbeiter und sozial schwächer Gestellter, deren Lebensverhältnisse er realistisch und mit sozialkritischem Anspruch schilderte. Bereits sein erster Romanerfolg »Tortilla Flat« (1935) ist im Umfeld armer Hispano-Amerikaner angesiedelt. Seine bekanntesten Werke sind die Novelle »Von Mäusen und Menschen« und die beiden Romane »Früchte des Zorns« und »Jenseits von Eden«. Alle drei Werke wurden mehrfach verfilmt.
Was ihn neben seinem literarischen Werk auch für heutige Menschen interessant macht, ist die Tatsache, dass er als Vorreiter der Ökologie-Bewegung gelten kann, der – unverstanden von seinen Zeitgenossen – bereits sehr früh auf den organischen Zusammenhang aller Teile der Natur, zu denen auch der Mensch gehört, hingewiesen hat. Quelle: https://www.inhaltsangabe.de/autoren/steinbeck/

„The Ghost Of Tom Joad“ ist das elfte Studioalbum von Bruce Springsteen und erschien 1995. Tom Joad, die titelgebende Figur des Albums, ist der Hauptcharakter in John Steinbecks Roman „Früchte des Zorns“.

 

Ticket kaufen

Details

Datum:
05.12.2019
Zeit:
19:00 - 22:00
Eintritt:
€ 12,00
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
, ,
Website:
https://www.eventim-light.com/de/a/5c46129afb8098000100d6a9/

Veranstalter

Volker Rebell
Telefon:
0160 95166024
E-Mail:
volker.rebell@t-online.de
Website:
https://radio-rebell.de

Veranstaltungsort

Rebell(i)sche Studiobühne & Galerie
Bieberer Str. 145A Hinterhaus
Offenbach am Main, 63071 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
0160-95166024
Website:
https://radio-rebell.de